Mittwoch, 15. Juli 2015

Liebster Award



Nadine von naddbodesign hat mich dafür nominiert. Eine süße Idee, denn so haben auch weniger bekannte Blogger die Möglichkeit, zum einen sich selber vorzustellen, und zum anderen, andere, ebenfalls nicht so bekannte Blogs, zu erkunden. 
Diese Regeln gilt es dabei zu beachten:
  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  2. Füge einen Liebster Award Button in deinen Post ein.
  3. Beantworte die elf Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  4. Nominiere fünf weitere Blogger mit unter 300 Followern für den Liebster Award.
  5. Stelle eine neue Liste mit elf Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  6. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  7. Informiere deine nominierten Blogger über deinen Blog Artikel!
Vielen Dank liebe Nadine, dann fang ich mal an!

1.  Beschreibe dich mit drei Worten!
--> zielstrebig, chaotisch, harmonieliebend. 

2.  Was bewegt dich zum bloggen?
--> ich möchte meine Leidenschaft mit anderen teilen und mir manchmal auch einfach nur Gedanken von der Seele schreiben. 

3.  Was bedeutet für dich kreativ sein?
--> Dinge mit meinen eigenen Händen zu schaffen, mit meiner persönlichen Note. 

4.  Wer oder was inspiriert dich?
--> Wenn ich draußen sitze beim nähen, bin ich am kreativsten, von daher würde ich auf jeden Fall sagen, die Natur inspiriert mich. Und meine Kinder. 

5.  Wie muss ein Blog sein, damit du an ihm kleben bleibst?
--> am liebsten lese ich Blogs, die mit vielen Bildern untermalt sind und einen kleinen Einblick in die Privatsphäre der Blogger zu lassen. Wo man also erkennt, dass ein Mensch dahinter steckt (hört sich komisch an...?!!!)

6.  Was bringt dich zum Lachen?
--> Meine Familie! 

7.  Was macht dich nachdenklich?
--> leider viele Dinge.... Aktuell vor allem die Rolle der Frau in Deutschland, das Hebammen-Aussterben und die Flüchtlingspolitik 

8.  Junk Food oder Selbstgekochtes?
-->Selbstgekochtes. Nein Junk Food. Nein, warte, selbstgekochtes! Muss ich mich entscheiden?!

9.  Was brauchst du zum Glücklichsein?
--> meine Familie und genug zu Essen!

10. Kannst du dir ein Leben ohne nähen vorstellen? 
--> auf keinen Fall!

11. Wie lang müsste dein Tag sein?
--> ich fürchte das ist bei mir mit der Zeit am Tag wie mit dem Platz in einer Tasche. Egal wie groß ich sie nähe, sie reicht nie.

Diese 5 Blogs nominiere ich:
Ulrike von Ullykat
Karin von Schnittchenswelt
Anja von brightdayloves
Antje von lelonuk
Sanni von colourful-box

Meine 11 Fragen an euch:
1. was wollt ihr mit eurem Blog erreichen?
2. dein liebslingsschnitt!
3. wen benähst du am liebsten?
4. bist du auch im Beruf kreativ?
5. was hat in deinem Leben die höchste Priorität?
6. wie/von wem hast du das Nähen gelernt?
7. Nachteule oder Frühaufsteher?
8. kannst du dir vorstellen nur noch Kleidung zu nähen statt zu kaufen?
9. wie pflegst du deinen Blog? Über Smartphones/Tablet oder Laptop/PC?
10. welche Nähmaschine benutzt du? Welche hättest du gerne?
11. was wolltest du der Welt schon immer sagen?

Huch so spät schon... Gleich ist ja schon wieder RUMS-Zeit! Gute Nacht ihr Lieben :)

Kommentare:

  1. Die Antworten hätten von mir sein können :-D
    Hab einen schönen sonnigen Tag.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ja sehr gut! Fast genauso ging's mir mit den Antworten in deinem Post ^^
    Danke du auch!
    Lg kathrin

    AntwortenLöschen